...in Ursula Langmayr fand man kurzfristigen Ersatz, der sich überzeugend neben den anderen Mitwirkenden, Bass Luca Pisaroni, Tenor Joel Prieto, Mezzo Angelika Kirchschlager und ORF-Radio-Symphonieorchester Wien einreihte..

- Die Presse
...Ursula Langmayr sang die Sopranpartie glasklar und engelsgleich...

- Kleine Zeitung
...neben Iris Vermillion erstrahlt die Stimme der bejubelten Sopranistin Ursula Langmayr, eine Idealbesetzung und Bereicherung für das Festival...

- KNZ
Bei der als schwierigstes tonales Vokalstück geltenden deutschen Motette op.62 von Richard Strauss bleibt der glasklare Sopran von Ursula Langmayr in ewiger Erinnerung.

- Kronenzeitung
...herausragend waren der srahlende und mühelos wirkende Sopran von Ursula Langmayr...

- OÖN
Daneben schlug sich der Engel von Ursula Langmayr ausgezeichnet; mit präziser Attacke sandte sie ihren klar leuchtenden Sopran in den Kirchenraum, ...

- Die Presse
“Gott schließt das Auge, vorbei ist die Nacht des Zornes. Es werde Tag, sagt er, Tag für Tag”, weiß Ursula Langmayr mit glasklarem Sopran zu berichten.

- Wiener Zeitung
Ursula Langmayr brilliert als ebenso stimmgewaltiger wie intonationssicherer Sopran.

- Der Standard
...kräftig und rein: Ursula Langmayr...

- Kleine Zeitung
“Es war ein Glücksfall, dass Ursula Langmayr und Christa Ratzenböck zum gemeinsamen Musizieren im Duett zusammengefunden haben...”

- OÖN
...gekonnt vorgetragene Duette voll Eleganz und Esprit...

- Neues Volksblatt
Ursula Langmayr singt den Engel mit leuchtendem Sopran und exemplarischer Wortdeutlichkeit.

- Kleine Zeitung
Eine Jahrtausendmusik, die an Kopf, Hals und Kragen geht und in deren Respekt gebietenden Abgründen sich Ursula Langmayr und Barbara Doll in souveräner Klanggelenkigkeit bewegen. (Kafka Fragmente, Musikfestival Mühlviertel)

- Kronenzeitung
Im Solistenquartett sei allen voran der strahlende Sopran von Ursula Langmayr genannt.Sie ließ im Zusammenwirklen mit Christa Ratzenböck, Kurt Azesberger und Reinhard Mayr das “Te Deum” zu einem Erlebnis werden.

- Volksblatt
Ursula Langmayr bewältigt die wahnsinnig schweren Intervallsprünge nicht nur, sie gibt der Maria auch eine Gestalt.

- Die Furche
Ursula Langmayr (Maria) verkörpert einen höhensichern und wandlungsfähigen Sopran.

- Der Standard